Lösungen

360° Panoramic Solution for LC300

360°-Panoramalösung für LC300

Einbau: SUV - Land Cruiser LC300
Der neue Land Cruiser LC300 Middle East kommt am 17. März 2023 offiziell auf den Markt. Die Nahost-Version des LC300 hat drei Versionen, nämlich die Standard-EX-R, die mittlere GX-R und die High-End-VX-R. Die High-End-Version des LC300 ist mit einer 360-Grad-Panoramakamera, einem 3D-Geländeüberwachungssystem, einem dynamischen Radar, einer Einstellbremse, einem Spurverlassenswarner und einem Spurführungsassistenten ausgestattet.



Der neue Land Cruiser LC300 Middle East kommt am 17. März 2023 offiziell auf den Markt. Die Nahost-Version des LC300 hat drei Versionen, nämlich die Standard-EX-R, die mittlere GX-R und die High-End-VX-R. Die High-End-Version des LC300 ist mit einer 360-Grad-Panoramakamera, einem 3D-Geländeüberwachungssystem, einem dynamischen Radar, einer Einstellbremse, einem Spurverlassenswarner und einem Spurführungsassistenten ausgestattet.

Eines haben aber gemeinsam: Ob Standard- oder Mittelversion des LC300, er kann mit der 360-Grad-Panoramakamera der LC300 2023-Version ausgestattet werden.


360° Rundumsicht - Vorderansicht
Von der Vorderseite des High-End-LC300 auf dem Markt des Nahen Ostens ist die Kamera unter dem Frontgrill in einer Höhe von 1 Meter versteckt. Die Kamera ist versteckt, da die Schale nach den Linien des Frontgrills für das jeweilige Auto entworfen wurde. Nur durch Heranzoomen und genaues Hinsehen kann man es bemerken. Diese Kamera ist die Frontkamera der 360°-Panoramaansicht.



360° Panorama - Seitenansicht
Von der Seite besteht der Spiegel des LC300 hauptsächlich aus drei Teilen, dem Objektiv, dem weißen Gehäuse und der schwarzen Halterung. Die schwarze Halterung und das weiße Gehäuse sind trennbar, was den großen Automobilelektronikherstellern einen breiten Anpassungsmarkt bietet.


So dient die schwarze Halterung nicht nur als Stütz- und Befestigungsfunktion, sondern bietet auch eine perfekte Gehäuseabdeckung für die LC300 360-Grad-Kamera. Da sich in den linken und rechten Rückspiegeln ein Motor und ein Kanal für die Verkabelung befinden, kann die LC300 360-Grad-Kamera diesen Kanal nutzen. Der Hersteller kann das schwarze Halterungsteil anpassen, indem er die Form öffnet, um 1 Kamera im linken und rechten Rückspiegel zu installieren, und das Kameragehäuse kann perfekt versteckt werden.


360° Rundumsicht - Rückansicht
Im Vergleich zur Frontansicht des Autos ist die hintere Heckklappe etwas quadratischer als die vordere Motorhaube. Die Mitte der hinteren Heckklappe hat eine Griffposition, und der High-End-LC300 kann die Tür elektrisch öffnen, während die Standardversion sie manuell öffnet. Der gemeinsame Punkt ist, dass sich an der Griffposition, egal ob es sich um einen Standard- oder High-End-LC300 handelt, eine Lochposition für die Installation einer Kamera gibt, um eine 360-Grad-Panoramaansicht zu erstellen.




In der Sicherheitsfahrassistenz sind die Standard- und die optionale Version des LC300 mit einer 360-Grad-Panoramakamera ausgestattet, aber das Auto ist vollständig mit der Bedingung ausgestattet, das System zu installieren. Daher hat der Hersteller von Spezialfahrzeug-Panoramakameras das System für die Standard- und die optionale LC300 durch Öffnen der Form angepasst.
Inquire Now
*
*
*
*
Jetzt anfragen